Hotel Albrechtshof Berlin

Mitarbeiter Interview: Jakob Stolze - Zimmerreservierung

Die Albrechtshof Hotels zeigen Gesicht!

Wer steckt hinter dem Unternehmen? Wer macht das Hotel aus? Wer macht es besonders? Wer macht es einzigartig? Wer macht es authentisch? Wer sorgt für Wohlfühlatmosphäre? Wer kocht so toll? Wer sorgt für saubere Zimmer? Wer ist die nette Stimme am Telefon?

Stellt immer die richtigen Fragen:

Stephanie Lange Albrechtshof Hotels

Stephanie Lange
Marketingleitung der Albrechtshof Hotels
seit 2006 im Unternehmen tätig

Steht Rede und Antwort:

Jakob Stolze
Mitarbeiter der Albrechtshofhotels in Berlin, hat 2007 seine Ausbildung zum Hotelfachmann im Unternehmen begonnen, seit 2010 Fachangestellter der Reservierungsabteilung

Los gehts.

Deine Arbeit in der Reservierung in drei Worten:

Abwechslungsreich. Herausfordernd. Überraschend.

Jakob, du bist in deiner Abteilung der Hahn im Korb - sei ehrlich, ist das manchmal herausfordernd?

Hahn im Korb in dem Sinne, dass immer gut für mich gesorgt wird - JA! Ansonsten herrscht bei uns strikte Gleichstellung. Es ist ein großer Vorteil für unsere Gäste Mitarbeiter beider Geschlechter zu haben. So trifft der Gast entweder auf eine charmante, einladene Damenstimme oder einen konsequenten, sehr nüchtern arbeitenden Mann. ...Die Geburtstage sind immer super, da gibt es Kuchen! ;-)

Was motiviert dich an deiner Arbeit?

Erfolge und Misserfolge werden uns direkt sichtbar. Wir erhalten bereits während der Gespräche mit den Gästen Feedback zu unserer Arbeit. Entweder positive Stimmung im Gespräch oder auch mal angespannte Stimmung. Durch das tolle Team freut man sich auf die Herausforderungen eines jeden Tages. Wir haben viel Spaß.

Und so privat? Wo machst du selbst gern Urlaub?

Ich mache häufig Urlaub in Osteuropa (Polen, Ungarn, Kroatien...). Diese Ziele ziehen mich immer wieder an. Das einfachere, nicht so stark Zeitdruck geprägte Leben gefällt mir. Durch die Gastfreundlichkeit, sowie die geniale Natur ist für jeden Etwas dabei. 

Hast du einen Tipp? Worauf achtest du bei deiner Hotelauswahl im Urlaub?

Sauberkeit und die Lage sind mir sehr wichtig. Dafür zahle ich dann auch gerne mal ein paar Euros mehr.
Die Ausstattung ist bei meiner Auswahl eher zweitrangig.

So unter uns... Was war dein bisher kuriosestes Hotel-Erlebnis?

Dazu eine kleine Anekdote aus der Zeit meiner Ausbildung: Eine Dame rief mich auf das Zimmer, da die Heizung nicht lief. Als ich an die Tür klopfte, öffnete sie die Tür in einem durchsichtigen Nachtkleid. Nach einer kurzen Denkpause, waltete ich meines Amtes und drehte die Heizung auf. Das Zimmer verließ ich leicht beschämt...

Ganz objektiv! Warum hast du dir die Albrechtshof Hotels als Arbeitgeber ausgesucht?

Bereits während meiner Ausbildung fand ich ja schon meinen Platz hier.
Sehr kollegiales Arbeiten und die Möglichkeiten auf den eigenen Arbeitsplatz einzuwirken ließen mich diese Entscheidung bisher nicht bereuen.

Für Fragen oder telefonische Buchungen:

Telefon +49 30 30886-0

Hotel Albrechtshof